12 von 12 · 12. Januar 2022
12 von 12 im Januar 2022
An jedem 12. eines Monats findet ihr hier Einblicke in den Alltag eines Teammitglieds. Mal persönlich, mal weniger persönlich. Wir präsentieren euch den Tag von einem von uns in Bildern. Na gut, vielleicht nicht den ganzen Tag, vielleicht auch nur zu einem Thema... egal, ihr werdet sehen, was wir am Ende für euch haben. DAS wissen wir nämlich selber noch nicht! Im Januar: Mehl braucht der Chef
Rückblicke · 20. Dezember 2021
Jahresrückblick 2021
Am Ende des Jahres wird es bekanntlich Zeit, zurückzublicken. Was wir in unserem Jahresrückblick sehen? Viel Arbeit, viel Schweiß, und ja: auch die Krise. Aber was viel wichtiger scheint: der Zusammenhalt, die Hilfsbereitschaft, die vielen kleinen und großen Erfolge. 2021 war trotz allem ein gutes Jahr.
IT-Sicherheit · 10. November 2021
Alle 11 Sekunden…verliebt sich ein Hacker in ein Opfer-Unternehmen.
Liebe auf den ersten Klick, nicht nur bei Parship, nein, auch in der Welt der Cyberkriminellen geht es um Attraktivität. So werden ausgespähte Firmen-Netzwerke gezielt auf Ihre Attraktivität, zum Beispiel in Bezug auf Datenbeute oder Verschlüsselung aussortiert. Damit Sie wissen, wie interessant Ihr Unternehmen für Hacker sein könnte, brauchen Sie einen IT-Sicherheitscheck!
Abkündigungen · 13. Oktober 2021
Bye Bye Windows Server 2008 & 2016
Zwei auf einen Streich; denn am 11. Januar 2022 verabschiedet sich der Windows Server 2008 (R2) aber auch der Windows Server 2016 - zumindest Support-technisch.
Patch-Management · 08. September 2021
5 Gründe, warum auch Sie Patch-Management brauchen
Wie die Landkreisverwaltung von Anhalt-Bitterfeld lernen musste, wird es hart bestraft, wenn man seine IT auch nur für kürzeste Zeit vernachlässigt. Derzeit sind – soweit bekannt – alle Speichermedien durch einen Ransomware-Angriff verschlüsselt. Auch das Backup! Was bleibt? Den Notstand ausrufen!
Patch-Management · 16. Juli 2021
Patch Management - Notstand oder Patchen!
Cyberangriffe sind die große Bedrohung für Firmen in der aktuellen Zeit. Trotzdem haben die wenigsten Firmen Patch-Management-Systeme oder organisiertes Installieren von Sicherheitsupdates auf der To-Do-Liste. Was es bedeutet auf Patch Management zu verzichten, erfährt nun leidvoll die Landkreisverwaltung Anhalt-Bitterfeld. Sie sind nicht die ersten Opfer eines Cyberangriffs und ganz sicher sind sie nicht die Letzten!
Backup & Datensicherung · 09. Juni 2021
6 Gründe, die für ein Office 365-Backups sprechen
Haben Sie die Kontrolle über Ihre Office 365-Daten? Können Sie auf alle nötigen Objekte zugreifen? Reflexartig kommt dann oft die Erwiderung: „Natürlich“ oder „Microsoft kümmert sich darum“. Aber Hand aufs Herz: Sind Sie sich da wirklich sicher?
Patch-Management · 19. Mai 2021
Ihre Firewall lebt von Updates!
Haben Sie Ihre Firewall gekauft, um Ihr Netzwerk vor Gefahren aus dem Internet zu schützen, ist es zwingend notwendig Ihre Firewall softwareseitig auf die neuesten Anforderungen oder vielmehr Bedrohungen vorzubereiten. Es werden täglich neue Sicherheitslücken entdeckt, die Ihre Firewall wissen muss, um das Grundbedürfnis, nämlich Schutz, zu garantieren. Eine Firewall lebt von Updates!
Backup & Datensicherung · 30. April 2021
5 Gründe, Ihren Datensicherungsanbieter zu wechseln
Die meisten traditionellen Backup-Lösungen, die aktuell angeboten werden, sind … nun ja … nicht besonders gut. Wenn IT-Administratoren zu viel Zeit für Backups aufwenden müssen, fehlen ihnen die Zeit, die Ressourcen und einfach die Energie, um proaktiv echte unternehmerische Herausforderungen anzugehen, die die Geschäftstätigkeit behindern und verlangsamen. Da gibt es echte Frustration, Leute!
IT-Sicherheit · 18. März 2021
Schwachstelle Exchange-Server III - Exchange-Server immer noch ungepatcht?
Gut zwei Wochen nach Bekanntwerden der Sicherheitslücken des Microsoft Exchange-Servers gibt es laut CERT immer noch 12.000 Exchange-Servern in Deutschland, die ungepachtet im Netz zu finden sind! Immerhin sind von den ca. 56.000 Exchange-Servern schon 44.000 gepatcht. Aber nach all der Berichterstattung und nachdem der BSI die Warnstufe „Rot“ ausgerufen hat, ist es doch sehr verwunderlich.

Mehr anzeigen