Krypto-/Erpressungstrojaner Locky, Petya, etc.

Erschreckend aber wahr: es gibt momentan keine Schutzmaßnahmen!  

 

Wir möchten Sie erneut auf das Thema Ransomware (Krypto-/Erpressungstrojaner) aufmerksam machen. Es hat nun auch einige unserer Kunden getroffen und die Meldungen über neue Ransomware nehmen kein Ende. Die Ransomware kann im schlimmsten Fall nicht „nur“ Ihren Rechner befallen, sondern auch Ihre Dateien auf Servern, Sicherungsservern bzw. NAS Systemen verschlüsseln.

Wir möchten Sie bitten folgendes zu beachten:

- Öffnen Sie keine E-Mailanhänge von nicht vertrauenswürdigen Absendern. Die E-Mails schauen täuschend echt aus!

- Öffnen Sie keine Links in nicht vertrauenswürdigen E-Mails oder Seiten im Internet

- Überprüfen Sie Ihre Sicherungen

- Halten Sie Ihre Systeme in Sachen Updates auf dem neuesten Stand 

Wir bieten Ihnen folgendes an:

- Kontaktieren Sie uns, wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie einen Anhang oder Link öffnen können

- Teilen Sie uns mit, wenn wir Ihre Sicherungen überprüfen oder Ihre Systeme aktualisieren sollen

- Rufen Sie uns sofort an, wenn Sie sich einen Krypto-/Erpressungstrojaner heruntergeladen habe

Sofortmaßnahmen:

- Fahren Sie das befallene System sofort herunter

- Schalten Sie Sicherungsserver oder Sicherungs-NAS Systeme sofort aus

- Werfen Sie Sicherungsmedien aus (z.B. RDX, LTO-Medien)

- Trennen Sie externe Sicherungsmedien (z.B. USB Festplatten)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0